Der Bass muss zur Geltung kommen Der Bass muss zur Geltung kommen Der Bass muss zur Geltung kommen

Ski Alpin 

Disziplin

Audi A4 Avant 

Modell

13.10.1992, St. Johann in Tirol 

Geburtstag, Geburtsort

 
Manuel Feller 

Der Bass muss zur Geltung kommen

Motiviert durch die ÖSV-Legenden Hermann Maier oder Stephan Eberharter stand Manuel Feller bereits mit drei Jahren auf den Brettern, die heute seine Welt bedeuten.

„In den Anfängen habe ich mehr einen Traum als ein direktes Ziel verfolgt, konkreter ist es dann mit zehn Jahren und dem Besuch der Skihauptschule geworden“, so der mittlerweile 28-jährige Fieberbrunner, der in weiterer Folge das HIB Saalfelden und die Skihandelsschule in Stams absolvierte und sich Schritt für Schritt in Richtung Profi entwickelte.

„Das Rennen wo ich die meiste Anspannung verspüre, ist ganz klar Kitzbühel.“

Für den Technik-Spezialist, der in der Saison 2012/13 zu seinen ersten Weltcup-Einsätzen kam, sind „natürlich die Heimrennen ganz besondere Zuckerln, aber auch die Klassiker in Wengen und Adelboden haben aufgrund der absolut geilen Hänge und dem sehr fairen Publikum etwas Besonderes. Aber das Rennen wo ich die meiste Anspannung verspüre, ist ganz klar Kitzbühel.“

Wenn es etwas gibt, was Feller beim Skifahren stört, dann ist es das Anstellen beim Lift. „Das ist wie beim Autofahren, einen Stau braucht keiner“, zieht Feller den Vergleich mit der Straße, wo er lieber selber am Lenkrad dreht, als am Beifahrersitz Platz zu nehmen und bei Musik generell so laut dreht, „dass der Bass so richtig zur Geltung kommt.“