Kontrolliert und sauber Kontrolliert und sauber Kontrolliert und sauber

Ski Cross 

Disziplin

Audi A4 Avant 

Modell

05.03.1990, Klagenfurt 

Geburtstag, Geburtsort

 
Katrin Ofner 

Kontrolliert und sauber

Katrin Ofner startete 2006 im Rahmen von FIS-Rennen in ihre Ski-Karriere, wechselte relativ zügig vom alpinen Lager ins Gelände und eroberte 2007 den ersten von insgesamt zehn Meistertitel im Ski Cross.

Nach zwei Podestplätzen im Weltcup streifte die Nichte des ehemaligen nordischen Kombinierers Klaus Ofner die Goldmedaille bei der Winter-Universiade 2009 in Yabuli ein. Ein Jahr später folgte mit Platz 2 bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Cardrona das nächste Ausrufezeichen. Mit drei Olympiateilnahmen und fünf WM-Starts zählt die mittlerweile 30-Jährige zu den Erfahrensten im Ski Cross-Zirkus.

Drei Olympiateilnahmen und fünf WM-Starts

Ist die gebürtige Klagenfurterin mit ihrem Audi A4 Avant unterwegs, haben Sauberkeit im und die Selbst-Kontrolle über das Fahrzeug Priorität. „Ich mag es nicht, wenn mein Auto schmutzig ist und ich bin eine richtig schlechte Beifahrerin, mache ungern den Fahrersitz frei. Anders verhält sich das mit der Rolle des DJs, diese Aufgabe können gerne meine Mitfahrer übernehmen.“ Am liebsten unterwegs ist Ofner übrigens auf den heimischen Bergstraßen. „Wir trainieren oft am Stilfser Joch, bei der Hin- und Rückfahrt kann man das Fahrvergnügen so richtig auskosten.“